Was sind die Rauhnächte?
Die Rauhnächte sind 12 Tage zwischen den Jahren. Sie werden auch als heilige Nächte bezeichnet. Die Rauhnächte sind ein alter Brauch in Europa. Für diese Zeit gibt es unterschiedliche Bezeichnungen und je nach Region und Gemeinschaft auch unterschiedliche Bräuche und Bedeutungen. Allen Bräuchen und Bedeutungen gemein ist, dass sie eine Zeit der Besinnung sind. 12 Tage für dich: du kannst sie nutzen, um Rückblick auf das vergangene Jahr zu halten und Ausschau auf das kommende. Du kannst dich bedanken für das, was dir geholfen, dich unterstützt hat und Abschied nehmen von dem, was dich gehemmt und ausgebremst hat.
12 Impulse an 12 Tagen zwischen den Jahren
vom 24.12. bis 5.1. als eBook
24.12.
Gönne dir an diesem besonderen Tag die verschiedenen Qualitäten von Zeit zu entdecken.

Welche Zeitqualität möchtest du im nächsten Jahr mehr spüren?

Was kannst du dafür tun?
25.12.
Wo hast du dich in diesem Jahr hingegeben?

Wo ist es dir schwer gefallen?

Wofür möchtest du dich mehr hingeben?
26.12.
Wann spürst du deine Herzenskraft?

Für was stehst du? Was sind deine Werte und Wünsche?

Wo gibt es Konflikte und Enttäuschungen?
12 Tage - jeden Tag Zeit für dich
* genieße die Möglichkeit zum Innehalten und Ausrichten
* ein Inspirationsraum nur für dich 
* gönne dir Zeit zum Träumen
* 12 Impulse an 12 Tagen vom 24.12. bis zum 5.1. als eBook
* ein Leitfaden, um dich mit deinem eigenen Schatz zu verbinden
* kreiere deine Seelenzeit

* ein wertfreier Raum für dich selbst
Noch Fragen? Dann schreib uns eine E-Mail
 © Bele Irle Resilienz Coaching. All Rights Reserved | Impressum | Datenschutzerklärung | Seite erstellt von conceptMarketeer | designed by Joanna Kan | Marketing Alistair Langer


Send this to friend